SOZIALES. GMACHTFUER.BAYERN

Sie sind hier:  Home » Leben und Leben lassen » Soziales » sea-eye.org
gmachtin.bayern - logo

sea-eye.org

Mission Menschlichkeit
Seenotrettung vor der Küste Afrikas

sea-eye.org
Mission Menschlichkeit
Seenotrettung vor der Küste Afrikas

Hier sind sie, die "Grenzen" Bayerns.

 

Bayerische Menschen senden Zeichen.

SOS Mittelmeer

 

Sea-Eye startete im Herbst 2015, als eine kleine Gruppe um den Regensburger Unternehmer Michael Buschheuer beschloss, dem Sterben der Flüchtenden im Mittelmeer nicht länger tatenlos zuzusehen.

 

Die Initiative kaufte ein Schiff, einen alten Fischkutter, und rüstete ihn zum Zweck der Seenotrettung um.

Das Schiff, inzwischen auf den Namen Sea-Eye getauft, ist auf dem Weg ins Mittelmeer.

 

Seit April 2016 wird die Beobachtungs- und Rettungsaktion vor der Küste Libyens aufgenommen:

In Seenot geratene und ertrinkende Menschen retten, Hilfe herbei zu holen.

 

Im Jahr 2016 konnten die Crews der Sea-Eye 5568 Menschen aus Seenot retten!

 

Die Initiative ist inzwischen auf rund 500 Menschen aus ganz Deutschland und dem europäischen Ausland angewachsen.

Sie arbeiten ohne Bezahlung an dem Projekt Sea-Eye mit, verzichten auf Freizeit und Urlaub.

 

In dem betroffenen Seegebiet vor der Küste Libyens hält die Sea-Eye Ausschau nach seeuntüchtigen überfüllten Booten, die zu kentern drohen.

Die Menschen werden mit Rettungswesten und Wasser versorgt, die Boote mittels Rettungsinseln entlastet.

Schwerverletzte können an Bord der Sea-Eye in einer Krankenstation versorgt werden.

 

Gleichzeitig wird ein SOS-Notruf an die "Seenotleitstelle Mittelmeer" in Rom abgesetzt.

Nach internationalem Seerecht sind alle Schiffe, die sich in der Nähe befinden, verpflichtet, Schiffbrüchige aufzunehmen.

 

Obwohl alle Helfer kostenlos an Sea-Eye mitwirken, sind wir auf Sach- und Geldspenden angewiesen.

Das Projekt wird in diesem Jahr rund eine halbe Million Euro benötigen: Für Diesel, Flüge, Unterkunft, Rettungsmaterialien, Verpflegung, medizinisches Gerät, Elektronik.

 

Menschen ertrinken zu lassen, bedeutet moralisches Versagen.

 

Bayerische Menschen arbeiten an einem Gelingen!

Helfen Sie mit die "Grenzen" Bayerns zu überwinden!

 

sea-eye.org

 

Bitte beachten Sie auch:

Space-Eye ist ein gemeinnütziger Verein, der im November 2018 vom Sea-Eye-Gründer Michael Buschheuer ins Leben gerufen wurde.

Space-Eye arbeitet für folgende Ziele: Monitoring und Dokumentation der Geschehnisse im Mittelmeer sowie die akute Nothilfe für Menschen auf der Flucht.

 

space-eye.org

 

Alle Medien, Bilder, Videos:

© sea-eye.org

 



Gelesen - Gesehen - Gehört - Gefilmt - Genossen


Unsere Video-Abteilung für alle, die lieber bewegte Bilder sehen ...

videos.gmachtin.bayern


das video-Fenster für 'sea-eye.org' öffnen ...

sea-eye.org :: space-eye.org :: Mission Menschlichkeit :: Seenotrettung vor der Küste Afrikas

Mundschutz-Masken für Griechenland und soziale Einrichtungen in Deutschland


diese Videoclips laden ein:

Mundschutz-Masken für Griechenland und soziale Einrichtungen in Deutschland (Jeder kann helfen! - Jeder. - Jedem. :: Eine Initiative von sea-eye.org :: space-eye.org :: Mission Menschlichkeit :: Seenotrettung vor der Küste Afrikas.)


draufklicken, informieren, genießen, weiterblättern ... und auch mal schau’n, was es noch für tolle Sounds und Videos gibt ...


einmal hier: echte MUSI g’macht in Bayern

und einmal da: sauberne VIDEOS g’macht in Bayern



Kategorie:      Leben und Leben lassen | Soziales | Videos

Schlagwort:   Hilfe | Regensburg | Soziales | Verein | video
der QR-code zur schnellen Navigation direkt zu dieser Seite
https://soziales.gmachtin.bayern/?pg=55.200.soziales,sea-eye-org

Wo samma ...

weiter zur Karten-Ansicht ...Da samma, ...



Wiener Str.
93055 Regensburg
Regensburg (OPf)


direkt zur website ... sea-eye.org ... weiter surfen.sea-eye.org

(Alle Entfernungen sind Luftlinie gerundet.)

weiter zur Karten-Ansicht ...kaum g’schaut ... scho g’funden.

Route anzeigen (neues Fenster)... und so kommst hin.

Ganz in der Nähe ...

gibt’s mehr bayerische Schmankerl,
die auch einen Besuch Wert sind:

0.70 km
1.68 km
2.13 km
2.26 km
2.30 km
2.30 km
2.52 km
2.53 km
2.73 km
2.74 km
Fast genauso sind die, ...

die es hier zu sehen gibt.
Reinschaun lohnt sich:

0.70 km
92.41 km
2.26 km
110.23 km
87.83 km
55.76 km
42.33 km
5.31 km
106.15 km
35.17 km





Hast du g’wusst, ...

dass LiMux ein ganz großartiges bayerisches Projekt ... war, ...

das die komplette IT (-Infrastruktur und -Software) der Stadtverwaltung München auf die Basis des freien Betriebssytems Linux umgestellt hatte.

Wohlgemerkt: "war".

Das Projekt ging unter dem Begriff "Die IT-Evolution" in die bayerische Geschichte ein.

Durch den Einsatz von Open Source Software gelang es, digitale Hoheit zu gewinnen, gleichzeitig konnte lt. entsprechender Veröffentlichungen in wenigen Jahren rund 25% Kostenreduzierung gegenüber dem Einsatz der (marktbeherschenden) Microsoft-Lösung erzielt werden. Technisches KnowHow konnte - im Dahoam - entwickelt werden, Arbeitsplätze wurden geschaffen, alle Entwicklungen zeigten in steilen Kurven nach oben.

Wir meinen: eine fantastische Geschichte.

 

Immer mehr kristalisiert sich nun allerdings heraus, dass der finanzielle Aspekt in dieser (eigentlch ja prima) Rechnung nur der kleinere Teil ist.

Mit der allgemeinen Fokussierung auf die Problematiken der fortschreitenden Digitalisierung und der Datenhoheit jedes einzelnen Menschen zeigt sich immer deutlicher, dass die heilsversprechenden "Clouds" in diesem digitalen "Neuland-Nirvana" böse Schatten werfen.

So tauchen "plötzlich" Fragen auf, wie beispielsweise:

"WER setzt WELCHE digitalen Techniken zu WESSEN NUTZEN ein?" ... und ... "WO bleibt dabei der einzelne MENSCH?"

 

Ein derart breites Themenfeld öffnet sich mit diesen Fragen (wenigstens für diejenigen, die bereit sind mit offenen Augen darauf zu blicken), es würde Bücher füllen. Aber zurück zum wirklich tollen bayerischen Projekt:

Leider, leider, leider ... haben bayerische "Vordenker" dieses hervorragende Münchner Projekt ... mit Vollgas gegen die Betonwand gefahren und die Überreste mit Anlauf in die Tonne getreten.

Ja, leider auch das ist Bayern.

Was moanst du?

Selbstironie und Reflexion, oder der Spaß, der wohlwollend im Hals stecken bleibt.

Nie verletzend, aber mit feiner Ironie und nicht selten mit beißendem Spott trifft der pfiffige Bayer zuverlässig jeden einzelnen Nagel auf den Kopf.

... und wie der Titel eines seiner Lieder - sauguad d’rauf - steht der Liedermacher und Kabarettist Horst Eberl auf der Bühne ...

weiter stöbern ...Spieglein Spieglein an der Wand ...


direkt zur MUSI.gmachtin.bayern ... von und mit Selbstironie und Reflexion, oder der Spaß, der wohlwollend im Hals stecken bleibt.direkt zum VIDEO.gmachtin.bayern ... von und mit Selbstironie und Reflexion, oder der Spaß, der wohlwollend im Hals stecken bleibt.mit Hörprobe und Video !!!
 
Dahoam is ...

dahoam.

Heimat ist immer dann am schönsten, wenn man nach einer langen Reise - endlich wieder dahoam im eigenen Bett schlafen - kann.

Für manche ist das zwar nicht einfach zu verstehen, dieser Satz gilt aber sogar dann, wenn man schon "Richtung Paradies" unterwegs war.

Paradies und Bayern, ein unzertrennliches Paar!

weiter stöbern ...rathna-guesthouse.com

Wenn Ihnen zu unserem 3er Textblock auch etwas auf den Nägeln brennt ... das geht ganz einfach so:
hier downloaden ... hier downloaden ... WasMoanstDu-HastDuGwusst-DahoamIs.txt ... und zurück schicken!

Werner Meier :: Souverän meistert er den Drahtseilakt zwischen ernsten Themen und bester Unter-HALTUNG.

Kabarett

Kabarettisten, Bühnen, echte Leckereien.
"Werner Meier",
"Die drei Haxn",
"Sauglocknläutn"
ich bin mal kurz im Garten

Gärten

Garten- und Landschaftsbau, Gärtnereien, Blumen, Stauden, Grünzeug
Liegend durch’s Objektiv

Fotografie

Fokus auf bayerisch, Fotografen, Labore, Foto Fachgeschäfte, die Bild-Künstler Bayerns
Bayern gibt der Welt die Hand

Soziales

Soziale Einrichtungen, Organisationen, Vereine, Ehrenamt
Der römische Einfluß auf bayerische Architektur

Architektur

ARCHITEKTUR g’macht in Bayern ... mit Herz, Verstand und Sinn für Ästhetik.
Kunst am Hausgiebel

Kunsthandwerk

Holzbildhauer, Keramiker, Metallkünstler, Glasmacher, Gold- und Silber-Schiede
bayerische Träume

Wohnen

Die Spezialisten für’s Schlafen und Wohnen in Bayern. Schreiner, Einrichter, Wohn-Accessoires
mit Hut ist Mann/Frau einfach ein anderer Mensch

Leben und Leben lassen

Livestyle, Mode, Tracht, Accessoires, Handarbeit
Computer-Mainboard, das zentrale Element für die elektronische Datenverarbeitung

Digitales

DSL und Telefon, Internet und websites, PC-Service, Hard- und Software, troubleshooting, Print
Kaffee’tscherl bavarese, wie bei unseren italienischen Freunden

Kulinarisches

Wirtshäuser, Kneipen, Restaurants, und für hinterher "a Kaffee’tscherl bavarese"
Heimat beginnt definitiv zuhause

Haus und Wohnen

ois boarisch: Architekten, Baufirmen, Zimmerleute, Gartenbau, Inneneinrichter
heiß und kalt, für Wasser und Gas, gedreht, gefräst, geschraubt, geschweißt, geschliffen, so geht Handwerk in Bayern

Handwerk

Schreinereien, Installateure, Heizungsbauer, Steinmetze, Metaller